glaubensfragen.org

Erwählt, Versiegelt und für immer Erlöst
von Marlon Heins (20.05.2018 / FEG Thun)

Die Angst vor der "Verlierbarkeit des Heils" ist immer noch ein grossen Problem unter Christen. Etliche Gläubige haben Sorge, ihr ewiges Leben doch noch irgendwie verlieren zu könenn. Viel Aktionismus unter Christen erklärt sich dadurch, dass man Angst hat, zu wenig für Jesus getan zu haben. Doch das Neue Testament lehrt nicht die "Verlierbarkeit des Ewigen Lebens". Stattdessen sagt die Bibel sehr deutlich, dass jeder Christ eines Tages im Himmel ankommen wird, ganz egal, was er getan hat.

Leben im Licht (1.Joh. 1,5-7)

Ich freue mich auf die Weihnachtszeit. Ich mag die Stimmung, die mit diesem Fest verbunden ist. Es ist so schön, wenn die dunklen Tage aufgehellt werden durch Lichter auf den Strassen, in den Schaufenstern und in den Wohnräumen.

Weiterlesen ...

Copyright © Marlon Heins / Alexander Zivic

kamagra kaufen