glaubensfragen.org

25. Vom Unglauben der Gläubigen
von Marlon Heins (12.11.2017 / FEG Thun)

Wie wichtig ist eigentlich der "Glaube"? Denn von der Bibel her kann man sehen, dann schon "ehrlich bekannter Unglaube" ausreicht, damit Jesus aktiv wird! Umgekehrt ist "Glaube" etwas, dass mit der Zeit unbedingt wachsen muss, damit Jesus durch einen Menschen wirken kann! In diesem Sinne gibt es etliche Gläubige, die eigentlich ungläubig sind!

Mit Jesus zu leben ist nicht immer logisch (Mk8,22-30)

Die folgenden vier Bibelpassage zeigen, dass es weder immer logisch noch immer leicht ist, mit Jesus unterwegs zu sein. Ich denke, dass es wichtig ist, dass wir uns dessen bewusst sind. Manche Dinge, die Jesus gesagt und getan hat, sind uns auch heute noch sehr einleuchtend. Doch bei anderen «Wahrheiten» neigen wir dazu, die «Augen zu» zu machen.

Weiterlesen ...