glaubensfragen.org

12. Lernen von Jesus - Herausforderungen im Leben sind keine Katastrophen sondern Chancen
von Marlon Heins (23.11.2014 / FEG Thun)

Kann es wirklich sein, dass Jesus seine Jünger ganz bewusst in einen Sturm schickt? Kann es wirklich sein, dass Jesus die halbe Nacht wartet, bevor er seinen kämpfenden Jüngern zur Hilfe eilt? Der biblische Bericht lehrt es ganz genau so! Doch warum?

Die Antwort ist, weil Jesus seinen Jünger beibringen wollte, dass Herausforderungen im Leben eigentlich keine Katastrophen darstellen. Vielmehr sollten Nachfolger von Jesus lernen, dass schwierige Situation immer nur Chancen sind: Chance neues mit seinem Gott zu entdecken - Chancen, neue und wundersame Glaubenserfahrung zu machen.

Mit Jesus zu leben ist nicht immer logisch (Mk8,22-30)

Die folgenden vier Bibelpassage zeigen, dass es weder immer logisch noch immer leicht ist, mit Jesus unterwegs zu sein. Ich denke, dass es wichtig ist, dass wir uns dessen bewusst sind. Manche Dinge, die Jesus gesagt und getan hat, sind uns auch heute noch sehr einleuchtend. Doch bei anderen «Wahrheiten» neigen wir dazu, die «Augen zu» zu machen.

Weiterlesen ...