glaubensfragen.org

Jesus - Sicheres Fundament auch für Ungläubige
von Marlon Heins (09.12.2012 / FEG Thun)

Wie schnell verschätzt man sich im Leben. Sei es beim Autofahren, wenn man plötzlich in der Leitplanke hängt. Sei es in der Ehe, wenn man plötzlich alleine da steht. Jesus wusste um dieses Gefahr und erzählte darum, die Geschichte von zwei Menschen, die ihre Lebenshäuser auf zwei unterschiedlichen Fundamenten aufgebaut haben. Wer klug ist, der überlegt sich rechtzeitig, auf was für einem Fundament er sein Leben aufbauen möchte.

In dieser Predigt geht es um das Angebot, dass Jesus selber gerne Fundament für unser Leben sein möchte. Sehr persönlich werden wir davon hören, wie Jesus sowohl in guten wie in schlechten Zeiten durchtragen kann. Eine Predigt voller Ermutigung, seine ganze Existenz auf die Zusagen von Jesus Christus aufzubauen.

Mit Jesus zu leben ist nicht immer logisch (Mk8,22-30)

Die folgenden vier Bibelpassage zeigen, dass es weder immer logisch noch immer leicht ist, mit Jesus unterwegs zu sein. Ich denke, dass es wichtig ist, dass wir uns dessen bewusst sind. Manche Dinge, die Jesus gesagt und getan hat, sind uns auch heute noch sehr einleuchtend. Doch bei anderen «Wahrheiten» neigen wir dazu, die «Augen zu» zu machen.

Weiterlesen ...