glaubensfragen.org

Von der Herausforderung der Auferstehung für die Kirche Jesu Christi
von Marlon Heins (08.04.2012 / FEG Thun) 

Besonders an Ostern beschäftigen sich Christen mit der Auferstehung von Jesus aus den Toten. In der Regel werden dazu die passenden Bibelstellen aus den Evangelien vorgelesen. Es gibt allerdings auch andere Passagen zu diesem Thema. Im Epheserbrief Kapitel 1, Verse 19-23 gibt es eine solche Stelle; nirgendwo sonst beschreibt die Bibel die ungeheure Kraftanstrengung, die dazu notwenig war, Jesus aus dem Totenreich zurück zu holen.

Doch Paulus beschreibt im Epheserbrief nicht nur die Kraftanstregung Gottes bei der Auferstehung. Er schreibt auch darüber, welche grosse Verantwortung die Kirche Jesu mit der Auferstehung Jesu übertragen bekommen hat.

Mit Jesus zu leben ist nicht immer logisch (Mk8,22-30)

Die folgenden vier Bibelpassage zeigen, dass es weder immer logisch noch immer leicht ist, mit Jesus unterwegs zu sein. Ich denke, dass es wichtig ist, dass wir uns dessen bewusst sind. Manche Dinge, die Jesus gesagt und getan hat, sind uns auch heute noch sehr einleuchtend. Doch bei anderen «Wahrheiten» neigen wir dazu, die «Augen zu» zu machen.

Weiterlesen ...