glaubensfragen.org

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG.

Mein Urlaub über die Feiertage bis hinein ins neue Jahr ist nun vorbei und ich komme endlich wieder zum normalen Bibelstudium.

Heute möchte ich einige Gedanken zur Schöpfung aufschreiben. Dinge, die mir aufgefallen sind beim Lesen von 1Mo 1-2.

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Ein Tag im Leben mit Jesus (Joh 1,35-42). Der Tag beginnt, indem der Prophet Johannes seine Erkenntnisse über Jesus an seine Gefolgsleute weitergibt. Er sagt ihnen deutlich: Nicht ich bin der Sohn Gottes … dieser Jesus ist das, was ihr eigentlich sucht und eigentlich braucht. Warum tat Johannes so etwas? Wollte er, dass seine Jünger ihn verlassen und Jesus nachfolgen?

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG. In meiner gestrigen Bibelzeit habe ich im Philipperbrief einen interessanten Vers gelesen.

Ich weiß, dass viele Bibelleser bei diesem Vers nicht wissen, was Paulus damit sagen will.

Es geht um die „Verwirklichung der eigenen Errettung mit Furcht und Zittern“.

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG.

Heute Morgen lass ich den Kolosserbrief vom Apostel Paulus.

Und während ich darüber nachdachte, was Paulus alles in seinem Leben für Jesus gearbeitet hat, da wurde mir plötzlich ganz neu klar, woher dieser Mann eigentlich die Kraft hatte für seinen Einsatz.

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG.

Meine heutige Bibelzeit in der Apostelgeschichte Kapitel 27-28 hat mir wieder klar vor Augen geführt, was es heißt, ein Leben mit Jesus zu führen.

Es gibt ja immer wieder die Meinung, dass ein Leben mit Jesus das Beste wäre, was einem Menschen passieren kann. Doch stimmt das wirklich?

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines bibel BLOG, einer meiner Lieblingsverse zur Weihnachtszeit steht in Gal.4,4-5: „Als aber die Zeit erfüllt war, sandte Gott seinen Sohn, geboren von einer Frau und unter das Gesetz getan, damit er die, welche unter dem Gesetz waren, loskaufte…“.

In diesen Versen steht eigentlich alles Wesentliche in Bezug auf Weihnachten drin.

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo Liebe Leser meines Bibelblogs. Kaum ein Kapitel in der Bibel begeistert mich so sehr, wie der 1. Brief an die Korinther Kapitel 15. Nirgendwo sonst in der Bibel wird einem Christen so deutlich und komprimiert gezeigt, dass es eine Auferstehung von den  Toten geben wird.

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo Liebe Leser meines Bibelblogs. Endlich geht es wieder weiter! Ich hatte richtig vermisst, meine Gedanken aufzuschreiben. Mittlerweile bin ich beim Bibelstudium im Korintherbrief angelangt. Heute lass ich die Texte in 1Kor 11-14. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Paulus in diesen vier Kapiteln den typischen, frühchristlichen Gottesdienst beschreibt. Dabei vielen mir sieben Punkte auf, die Paulus in Bezug auf den „richtigen“ Gottesdienst beschreibt:

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG. Bei einer Leitungssitzung unserer Gemeinde habe ich neulich darüber gesprochen, wie wichtig es ist, den Willen Gottes für die Gemeinde nicht nur zu suchen. Mindestens genauso wichtig ist auch die Bereitschaft, das was man als Gottes Willen erkannt hat umzusetzen.

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG. Wollt ihr auch gerne die Größten sein? Wenn ich ganz ehrlich mit mir bin, dann komme ich immer zu dem Ergebnis:

Ja, ich habe die Tendenz dazu, dass ich mich gerne vorne stehen, gerne geehrt und von Vielen gewertschätzt sehe. Ich bin froh darüber, dass die Apostel von Jesus genau dasselbe Problem hatten!

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser  meines Bibelblogs. Heute Morgen hatte ich eine sehr eindrücklich Zeit im Wort Gottes. Denn mir wurde ganz neu klar: Ich brauche die Vollmacht von Jesus Christus um meinen Dienst richtig zu tun.

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG. Heute habe ich die Bergpredigt von Jesus aus Mt 5-7 gelesen. Es gibt wohl nur wenige Texte in der Bibel, die ähnlich bekannt sind. Auch Nichtchristen kennen Aussprüche wie „selig sind die geistig Armen“ oder „wenn du auf die recht Backe geschlagen wirst, halte auch die andere dar“. Doch was bedeuten die Aussagen der Bergpredigt wirklich?

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG. Heute las ich in meiner Studienzeit über die Lästerung gegen den Heiligen Geist – besser bekannt als die Sünde, die niemals vergeben werden kann (Mt 12,31-32).

Wenn es so etwas geben würde wie eine Hitparade der meist gefragten Fragen in christlichen Gemeinden, dann wäre vermutlich die Frage nach dieser Sünde gegen den Heiligen Geist ganz oben mit dabei. Viele Christen fragen sich – vielleicht auch aus Angst diese Sünde selber zu begehen – was es damit wohl auf sich hat.

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines bibelBLOGs. Was bedeutet es eigentlich, wenn Jesus sagt: „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von jedem Wort, das aus dem Mund Gottes geht?“

Jesus sagt diese Worte  zum Teufel, während seiner 40 Tage in der Wüste. Aber was bedeutet dieser Satz ganz praktisch. Darüber habe ich heute nachgedacht.

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines bibelBLOGs.  Heute habe ich im Markusevangelium darüber gelesen, wie Jesus bei einem Mann einen bösen Geist austreibt (Mk 1,21-28). Doch nicht nur das war spannend.

Noch interessanter fand ich, dass Jesus diesem Mann in der Synagoge, also mitten im jüdischen Gottesdienst begegnet. Da kommt einem natürlich die Frage:

Was für Geister könnten sich in unseren Gottesdiensten unerkannt aufhalten, ohne dass wir es bemerken würden?

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG.  Gestern habe ich mir das Buch vom Propheten Maleachi durchgelesen. Dabei bin ich auf einen Text gestoßen, der herausfordernder nicht sein könnte (Mal 1,6-10). Gott spricht dort direkt zu seinem Volk … und ich hatte das Gefühl, dass er auch direkt zu mir gesprochen hat.  

Gott konfrontiert hier jeden Gläubigen mit der Fragen: Was bin ich dir wert?

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG. Die letzte Woche bin ich gerade nicht dazu gekommen, etwas Neues aufzuschreiben. Das soll kein Dauerzustand sein. Denn durchs Schreiben im bibelBLOG reflektiere ich den Bibeltext viel besser. Doch auch wenn ich nicht schreibe – meine Bibel lese ich regelmäßig.

Wenn ich predige, dann forderte ich meine Zuhörer auf, in ihren Bibeln den Text mitzulesen. Natürlich weiß ich, dass viele in die Gemeinde kommen, ohne ihre Bibel mitzubringen. Oft provoziere ich dann ein wenig und sage Sätze wie: „Schämt euch, wenn ihr die Bibeln zu Hause vergessen habt“.

Immer wieder werde ich gefragt, warum es mir so wichtig ist, dass die Zuhörer den Bibeltext während der Predigt vor sich haben.

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser des bibelBLOGs. Ich bin so froh darüber, dass ich glauben darf, dass die Bibel das Wort Gottes ist. Erst gestern habe ich in der Berner Zeitung wieder gelesen, wie schlecht die Meinung über bibelgläubige Christen in der Öffentlichkeit ist. Dabei musste ich heute, beim Lesen meiner Bibel denken, wie leid mir doch diejenigen tun, die nicht an die Bibel glauben können.

Denn … natürlich hätte auch ich Angst vor der Zukunft, wenn ich nicht durch die biblischen Prophetien wissen würde, wie es weitergeht mit dieser Welt. Natürlich würde ich mir Sorgen machen über den Klimawandel, den Zusammenbruch der Eurozone und die zunehmende Gewalt aufgrund von sozialer Ungerechtigkeit überall in der Welt.

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines Bibelblogs. Gerade habe ich mir die ersten 6 Kapitel aus dem Buch des Propheten Daniels durchgelesen. Und ich kann nur immer wieder sagen: Daniel ist ein so vorbildlicher Diener Gottes. Man … was möchte ich gerne solch einen Mut, solche einen Glauben, solche eine Konsequentes und solch eine Beziehung zu Gott haben, wie Daniel es hatte.

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Hallo liebe Leser meines Bibelblogs. Die Bibel ist manchmal so ehrlich in Bezug auf die wirklichen Gedanken und Gefühle in uns. Gott weiß einfach ganz genau, was in mir und in uns allen so passiert, auch wenn wir nach außen hin so oft probieren, unsere wahren Gefühle und Motive zu verschleiern.

Weiterlesen ...


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00ea6c7/glaubensfragen/templates/marlon/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00ea6c7/glaubensfragen/templates/marlon/html/modules.php on line 39