glaubensfragen.org

Gotteserkenntis - Schlüssel für eine friedlichere Welt (Jes. 11,6-10)

Hallo liebe Leser des bibelBLOG. Heute habe ich einen Text in meiner bibelZEIT gelesen, der auf den ersten Blick betrachtet aus einem Fantasiefilm entspringen könnte. Der Prophet Jesaja sieht eine Zukunftsvision, die wir uns heute noch überhaupt nicht vorstellen können.

Aber es ist schon  ziemlich genial, auf was für eine Zukunft wir als Christen uns freuen dürfen:

Weiterlesen ...

Sicherheit und Frieden durch Jesus (Mi. 5,1-5)

Hallo liebe Leser des bibelBLOG. Heute Morgen lass ich einige Verse aus dem Propheten Micha. Dabei geht es natürlich wieder um eine Ankündigung für Weihnachten.

Aber darüber hinaus finden wir in diesen Versen auch noch eine geniale Beschreibung von dem, was Jesus im Leben von Menschen durch sein Kommen bewirken kann.

Weiterlesen ...

Freudenbotschaft der Erlösung (Jes. 52,7-10)

Hallo liebe Leser. In meinem bibelBLOG habe ich heute eine Stelle aus der Bibel gelesen, die ein sehr schönes Bild beschreibt:

Ein Bote kommt die Berge hinunter gelaufen, in Richtung einer belagerten und ausgehungerten Stadt. Die Wächter dieser Stadt sehen den Boten schon von fern und wundern sich, wieso der Mann so unbehelligt auf sie zulaufen kann. Plötzlich hören die Wächter die Stimme des Mannes der ruft:

Freut euch! Euer König ist gekommen und hat die Feinde besiegt!

Weiterlesen ...

Gottes Licht in meinem Leben (Jes. 60,1-5)

Hallo liebe bibelBLOG Leser. Auch heute möchte ich euch wieder einen bekannten biblischen Weihnachtstext zeigen: "Mache dich auf, werde Licht! Denn dein Licht kommt und die Herrlichkeit des Herrn geht auf über dir" (Jes. 60,1).

Doch so schön und motivierend diese Worte auch sind - wie schon die Tage zuvor ist es wichtig zu erkennen: Hier geht es zuerst einmal nicht um uns heute. Diese Worte waren an das Volk Israel gerichtet. Aber wie so oft im Alten Testament finden wir doch in diesem Text ein geniales  Prinzip, das wir sehr wohl auch auf unser Leben heute anwenden dürfen.

Weiterlesen ...

Der jüdische Messias für alle Menschen (Jes. 12,14-17)

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG. Wenn man sich Israel heute anschaut, dann könnte man manchmal fast vergessen, dass dieses Volk ursprünglich von Gott ausgewählt worden ist, sein Reich hier auf der Erde zu repräsentieren.  

Viele Christen sind der Meinung, dass diese Auserwählung heute sowieso nicht mehr gültig ist und das es nun die Kirche ist, durch die Gott wirkt.

Weiterlesen ...

Gott liebt Signale der Hoffnung (Jes. 62,11)

Hallo liebe Leser des bibelBLOG. Viele biblische Verheißungen über Weihnachten sind in Zeiten hinein gesprochen worden, in denen die Menschen leiden mussten. Die Botschaft von Weihnachten war also von Beginn an ganz eng Verbunden mit Signalen der Hoffnung und der Erneuerung.

Weiterlesen ...

Gottes Liebe ist "unkaputtbar" (Jer. 29,11)

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG. Heute habe ich einige ganz wundervolle Worte in meiner bibelZEIT gelesen. Denn in Jer. 29,11-14 zeigt Gott sein wahres Gesicht und wir erleben Ihn als einen wirklich liebenden Vater, der schlussendlich nur Gutes über seine Leute im Sinn hat:

Weiterlesen ...

Wenn das Christkind erwachsen wird

Hallo liebe Leser des bibelBLOG. Viele Menschen bereiten sich in diesen Tagen auf Weihnachten vor. In den kommenden Wochen werden wir Unmengen weihnachtlicher Symbolen und Figuren inklusiv des Christkindes zu sehen bekommen.

Doch den wenigsten Menschen wird dabei in den Sinn kommen, dass das Christkind Erwachsen geworden ist.

Weiterlesen ...

Erneuerung erleben durch Jesus (Jer. 33,1-16)

Hallo liebe Leser des bibelBLOG. Der heutige Text zur Adventzeit aus Jer. 22,14-16 hat auf den ersten Blick gar nichts mit unserem heutigen Weihnachtsfest zu tun. Denn Gott verheißt in diesem Text nicht den Heiden sondern seinem Volk Israel den kommenden Messias.

Die Prinzipien aus diesem Text enthalten aber geniale Wahrheiten, die man sehr wohl auch auf uns heute übertragen kann.

Weiterlesen ...

Jesus bringt dein Leben zum strahlen

Hallo liebe Leser des bibelBLOG. Wir gehen nun mit grossen Schritten in Richtung Weihnachtszeit. Ich möchte euch darum bis Neujahr bibelTEXTE zum Thema Advent und Geburt Jesus zeigen. Heute geht es um eine sehr ermutigende Passage aus dem Buch Jesaja.

Weiterlesen ...

Glaube oder Werke, das ist hier die Frage ( Lukas 18,18-30)

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG. Heute möchte ich euch kurz eine schwierige Passage erklären, die ich gerade in meiner bibelZEIT gelesen habe. Es geht  um die Stelle in Lukas 18 ab Vers 18, wo Jesus auf einen reichen Juden trifft. Der Reiche kommt zu Jesus und fragt: Was muss ich tun, um in Ewigkeit Leben im Überfluss zu erben. Und Jesus antwortet ihm darauf: Verkaufe alles, was du hast und folge mir nach!

Immer wieder hört man Stimmen, die der Meinung sind, dass Jesus hier erklärt, wie ein Mensch in den Himmel kommen kann. Aber darum geht es in dieser Passage überhaupt nicht!

Weiterlesen ...

Traurige Verheißung mit "Happy End"

Hallo liebe Leser. In meiner heutigen bibelZEIT wurde ich wieder auf eine traurige Wahrheit aufmerksam. Eine Wahrheit, die vielen Christen der westlichen Welt häufig nicht mehr bewusst ist, obwohl diese eigentlich immer wieder in der Bibel deutlich betont wird.

Weiterlesen ...

Gott liebt Veränderung

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG. Mir wurde heute Morgen in der bibelZEIT eine Sache bewusst, die auf den ersten Blick provozierend wirken könnte. Da diese Sache aber von Jesus höchstpersönlich stammt, wäre es vielleicht gut, dennoch einmal genauer hinzuhören.

Weiterlesen ...

bibelBLOG

Von der Entstehung der Berge und Problemen im Leben

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG. Ich möchte euch heute gerne über ein Schlüsselerlebnis erzählen, das ich mitten in den Schweizer Alpen hatte.

Weiterlesen ...

bibelBLOG (Lukas 5,17-26)

Äußerliche Heilung zur inneren Erneuerung

Hallo lieber Leser meines bibelBLOG. Als ich heute meine Bibel aufschlug um weiterzulesen im Lukasevangelium, da war ich erst einmal enttäuscht. Es ging nämlich um die 4 Männer, die ihren gelähmten Freund übers Dach abgeseilt haben, damit Jesus ihn heilen würde (Lk. 5,17-26).

Diese Geschichte hatte ich schon hundert Mal gehört. Und ich war mir sicher, dass ich nichts Neues lernen könnte. Doch wer hätte gedacht, dass mir der Heilige Geist gerade durch diese alte Geschichte eine neue Wahrheit zeigen würde?

Weiterlesen ...

bibelBLOG (Luk. 4-5)

Kraftvolle Worte

Hallo lieber Leser meines bibelBLOG. In meiner bibelZEIT bin ich heute über ein Thema gestolpert, mit dem ich mich bisher noch nie beschäftig habe: Die Worte von Jesus nämlich.

Klingt das Langweilig für dich? Also, mich hätte dieses Thema bestimmt nicht begeistert, wenn ich nicht heute Morgen wieder neu begriffen hätte, welche Power hinter diesen Worten stecken.

Weiterlesen ...

bibelBLOG (Matthäusev. 4,1-13)

Ich muss den Teufel kennen, um gegen ihn zu bestehen

Hallo liebe Leser meines bibelBLOG. Es gibt Christen, die glauben, dass der Teufel ihnen nichts mehr anhaben kann, weil sie an Jesus glauben. Doch in meiner heutigen bibelZEIT wurde mir wieder neu klar, wie falsch (und gefährlich) solch ein Denken sein kann.

Weiterlesen ...

bibelBLOG (Kolosserbrief 3,5-17)

Hallo liebe Leser des bibelBLOG. Heute ging es für mich weiter im Kolosserbrief und dem Geheimnis, dass Paulus „Christus in uns“ nennt (Kol 1,27). Ich finde dieses Geheimnis hochspannend und möchte es für mich enträtseln. Denn der Kolosserbrief sagt es sehr deutlich:

„In Christus“ liegen alle Schätze der Weisheit und Erkenntnis verborgen (Kol 2,4). Und „in Christus“ liegt für uns die „Fülle Gottes“ parat (Kol 2,10).

Wer also dieses Geheimnis für sich löst, der wird erleben können, was es heißt, in der Kraft des allmächtigen Gottes durch Leben zu gehen.

Weiterlesen ...

Nichts als Jesus allein ...

Hallo liebe Leser des bibelBLOG. Zurzeit studiere ich für mich den Kolosserbrief.

Und mir wird ganz neu vor Augen geführt, wie entscheidend es für mich ist, nichts als Jesus „vor Augen“ zu haben!

Das hört sich jetzt ein wenig abstrakt an – aber eigentlich ist es gar nicht so schwer, was die Bibel damit aussagen möchte.

Weiterlesen ...

Bekehrung ist erst der Anfang

Hallo liebe Leser des bibelBLOG. Erst neulich sprach ich mit einem Mann über Gott. Er sagte:

„Mit Gott habe ich kein Problem. Ein Problem habe ich damit, dass Gott mich angeblich erst dann akzeptieren soll, wenn ich an Jesus glaube. Die Sache mit dem Kreuz, an dem Jesus für mich gestorben sein soll, das kann ich nicht glauben.“

Und was soll ich sagen? Ich verstehe diesen Mann natürlich! Die „Sache mit dem Kreuz“ ist in der Tat etwas, an dem man leicht Anstoß nehmen kann.  Aber nichts desto trotz steht es ganz genau so in der Bibel (Kol 1,19-20). Und nicht nur das!

Weiter ...